Jobs auf newsroomschweiz.ch

Wir beobachten für Sie täglich die Stellenmärkte der wichtigsten Tageszeitungen, Wochen-, Fachmedien und Online-Jobbörsen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Jobinserate, die für Medienschaffende interessant sind, finden ...

... zahlende Abonnenten montags ab 14.00 Uhr

... nicht zahlende Abonnenten mittwochs ab 14.00 Uhr

 

Erhalten Sie die exklusiven newsroom.de Jobs sofort als Jobexpress:

Hier geht es zur Newsletteranmeldung!

 

PR-Stellen
Newsroom

Referent Presse w/m/d

Dienstort

Wiesbaden
Hessen, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

bewerbungen@wirtschaft.hessen.de

Kennung Ref_M2

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 02.07.2020 in Newsroom

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sucht eine / einen

 

Presse-Referentin / Presse-Referenten (w/m/d) für das Referat M 2 „Presse, Öffentlichkeitsarbeit“ (bis EntgGr. E 14 TV-H)

Das Referat ist zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums. Es ist unmittelbar der Hausleitung unterstellt und arbeitet mit allen Fachabteilungen des Ministeriums zusammen.

 

Aufgabenbereich:

  • Sie erstellen und bearbeiten Pressemitteilungen, Kommunikationskonzepte, presserelevante Texte, Sprachregelungen, Flyer, Präsentationen sowie weitere Veröffentlichungen.
  • Sie bereiten Pressekonferenzen und Interviews vor und begleiten Minister und Staatssekretäre zu Presseterminen.
  • Sie sind in ständigem Kontakt mit Journalistinnen und Journalisten, recherchieren und beantworten Presseanfragen.
  • Sie konzipieren, betreuen und monitoren Internetauftritte und Social-Media-Kanäle des Ministeriums und entwickeln sie kontinuierlich weiter.

 

Ausbildung/Kenntnisse:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master und Bachelor mit insg. mind. 300 ECTS / Universitäts-Diplom / Magister) vorzugsweise der Journalistik, Kommunikations- oder Politikwissenschaften.
  • Sie verfügen über eine journalistische Berufserfahrung von mindestens drei Jahren in Redaktionen - vorzugsweise als politische/r Korrespondent/in - oder waren mindestens drei Jahre in einer Pressestelle tätig.
  • Sehr gute Kenntnisse über die Landespolitik, die Verbandsarbeit und die Medienlandschaft vorzugsweise in Hessen, alternativ in einem anderen Bundesland, sind wünschenswert.
  • Der Einsatz von Social-Media-Kanälen in der politischen Kommunikation ist Ihnen vertraut.
  • Grundkenntnisse in der Bild- und Videobearbeitung sowie in Content-Management-Systemen sind wünschenswert.

 

Wir erwarten:

Sie haben ein Faible für prägnante Botschaften, formulieren klar und verständlich. Sie sind kreativ in der Vermittlung von Inhalten, in der Lösung von Problemen, in der Konzeption neuer Formate und wissen, wie die relevanten Zielgruppen angesprochen werden müssen. Außerdem sind Sie kommunikativ, arbeiten gerne im Team, ergreifen Initiative und behalten auch unter Zeitdruck den Überblick. Es macht Ihnen Spaß, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten. Sie können aus komplexen Sachverhalten schnell und zielsicher die relevanten Punkte herausarbeiten.

 

Wir bieten:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungspersspektiven
  • flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “LandesTickets” auch während der Freizeit
  • Kostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze direkt im Ministerium
  • attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (z.B. Fitnessraum)

Bei der Einstellung werden die Beschäftigten der Stufe 1 zugeordnet, sofern keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt (§ 16 Abs. 2 TV-H). Bewerben können sich auch Beamtinnen und Beamte bis BesGr. A 14 HBesG.

 

Über uns:

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen ist eine oberste Landesbehörde mit Sitz in Wiesbaden und einer Außenstelle am Flughafen Frankfurt/Main. Es ist eines von neun Ministerien des Landes Hessen. Das breite Themenspektrum bietet interessante Aufgaben mit Schnittstellen zwischen Politik und Verwaltung.

Wegen der Unterrepräsentanz im Bereich des höheren Dienstes besteht aufgrund des Frauenförderplans die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund wird ausdrücklich begrüßt.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 31.07.2020 unter Angabe der Kennung Ref_M2 per E-Mail (eine Datei im pdf-Format) an bewerbungen@wirtschaft.hessen.de.

 

Mit der Bewerbung in einer pdf-Datei sind vorzulegen   

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweis der erfolgreich abgeschlossenen Studiengänge bzw. Staatsexamen. Bei Masterabschlüssen muss die Mindestanzahl der erforderlichen Leistungspunkte/Creditpoints von 300 belegt sein (Bachelor und Master).
  • Sofern noch keine Urkunde bzw. Zeugnis vorhanden ist, ist eine Bescheinigung der Hochschule über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium erforderlich.
  • Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss erforderlich (Übersetzungen sind nicht ausreichend). Weitere Informationen können der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen www.kmk.org unter "Themen - Anerkennung ausländischer Abschlüsse" entnommen werden.
  • Zeugnis der Hochschulreife
  • Arbeitszeugnisse

 

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Kaiser-Friedrich-Ring 75 | 65185 Wiesbaden

www.wirtschaft.hessen.de

Top Jobs in PR-Stellen