Jobs auf newsroomschweiz.ch

Wir beobachten für Sie täglich die Stellenmärkte der wichtigsten Tageszeitungen, Wochen-, Fachmedien und Online-Jobbörsen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Jobinserate, die für Medienschaffende interessant sind, finden ...

... zahlende Abonnenten montags ab 14.00 Uhr

... nicht zahlende Abonnenten mittwochs ab 14.00 Uhr

 

Erhalten Sie die exklusiven newsroom.de Jobs sofort als Jobexpress:

Hier geht es zur Newsletteranmeldung!

 

Journalistische Stellen
Newsroom

Wissenschaftsjournalist m/w/d

Dienstort

Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Deutsche Krebsforschungszentrum

 

Arbeitszeit
Teilzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 13.01.2022 in Newsroom

Das Deutsche Krebsforschungszentrum ist das größte biomedizinische Forschungszentrum Deutschlands. Mit über 3.000 Beschäftigten betreiben wir ein umfangreicheswissenschaftliches Programm auf dem Gebiet der Krebsforschung.

 

Die Stabsstelle Krebsprävention sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

 

Wissenschaftsjournalist:in (m/w/d)in Teilzeit (50%)

(Kennziffer 2021-0416)

 

Ein Kernarbeitsgebiet der Stabsstelle Krebsprävention besteht in der Informationsvermittlung von wissenschaftlichen Daten an Politik und Öffentlichkeit sowie an Vertreteraus Gesundheitsberufen. Die Stabsstelle Krebsprävention bearbeitet am DKFZ die Schwerpunkte Tabakprävention und Tabakkontrolle sowie die Prävention weiterer Krebsrisikofaktoren, darunter insbesondere Alkohol. In verschiedenen Veröffentlichungsreihen fasst die Stabsstelle die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu verschiedenen Krebsrisikofaktoren sowie zu präventiven Maßnahmen zusammen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die neuesten Forschungsergebnisse zur Krebsprävention der Öffentlichkeit auf leicht verständliche und anschauliche Weise vermittelt werden.

 

Die Stabsstelle Krebsprävention sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person mit wissenschaftlichem Profil und journalistischer Erfahrung für die Erstellung unterschiedlicher Publikationen zu den verschiedenen vermeidbaren Krebsrisikofaktoren und zu Präventionsmöglichkeiten sowie für die Aktualisierung und Pflege der Webseite der Stabsstelle Krebsprävention.

 

Ihre Aufgaben:

  • Daten- und Literaturrecherche
  • Bewertung wissenschaftlicher Studien
  • Aufbereitung wissenschaftlicher Daten und Studien
  • Erstellung von neuen Texten und Abbildungen sowie Überarbeitung und Aktualisierung bestehender Publikationen
  • Redaktionelle Mitarbeit an verschiedenen Publikationsreihen
  • Betreuung der Internetseite der Stabsstelle

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin, Biologie, Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften oder angrenzender Studiengänge
  • Journalistische (Zusatz-)Ausbildung oder vergleichbare Erfahrung
  • Sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen, Erfahrungen im zielgruppengerechten Schreiben (Arbeitsproben erwünscht)
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und/oder Wissenschaftskommunikation wünschenswert
  • Erfahrung bei der Entwicklung von Webseiten von Vorteil
  • Erfahrung mit Content-Management-Systemen von Vorteil
  • Erfahrungen in Adobe Illustrator, Photoshop und/oder InDesign von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Teamfähigkeit

 

Wir bieten:

  • Interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz
  • Internationales, attraktives Arbeitsumfeld
  • Campus mit modernster State-of-the-art-Infrastruktur
  • Vergütung nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Dr. Katrin Schaller, Telefon +49 (0)6221/42-3016.

 

Das DKFZ strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Kandidatinnen sind daher besonders angesprochen, sichzu bewerben.

 

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise über unser Online-Bewerber-Tool ( www.dkfz.de ).

 

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir per Post zugesandte Unterlagen (Deutsches Krebsforschungszentrum, Personalabteilung, Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg) nicht zurücksenden und Bewerbungen per E-Mail nicht angenommen werden können.

Top Jobs in Journalistische Stellen