Nachwuchsjournalismus

FAIRWANDLER-Preis - Journalistisches Engagement

Ausgezeichnet werden junge Menschen, die sich journalistisch für eine faire und gerechte Welt engagieren, indem sie z.B. globale Herausforderungen aus der Perspektive der sog. Entwicklungsländer vermitteln und so für Ungerechtigkeiten und Themen globaler Nachhaltigkeit sensibilisieren.

Details zum Journalistenpreis

Stifter
Karl Kübel Stiftung, unterstützt aktuell u.a. durch: Brot für die Welt, Misereor, W.P. Schmitz-Stiftung, Zeitschrift Voluntaris
Einsendeschluss
15.08.2019

Weitere Journalistenpreise in Nachwuchsjournalismus