Jobs auf newsroomschweiz.ch

Wir beobachten für Sie täglich die Stellenmärkte der wichtigsten Tageszeitungen, Wochen-, Fachmedien und Online-Jobbörsen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Jobinserate, die für Medienschaffende interessant sind, finden ...

... zahlende Abonnenten montags ab 14.00 Uhr

... nicht zahlende Abonnenten mittwochs ab 12.00 Uhr

 

unter dieser Adresse.

 

PR-Stellen mit journalistischem Hintergrund
Newsroom

Journalist m/w/d

Dienstort

Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA)

stuttgart.lka.abt1.ref120@polizei.bwl.de

Arbeitszeit
Teilzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 15.05.2019 in Newsroom

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA) sucht zur Verstärkung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Zentralen Geschäftsstelle Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes(siehe: www.polizei-beratung.de) am Dienstort Stuttgart ab sofort befristet bis einschließlich 30. Juni 2020 in Teilzeit mit 60 v. H.

 

einen Journalisten / eine Journalistin (m/w/d)

 

Die Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • interne und externe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der bundesweiten Polizeilichen Kriminalprävention
  • Verfassen von Pressemitteilungen und Newslettern
  • Organisation von Pressekonferenzen
  • Kontaktpflege zu Medienvertretern
  • redaktionelle Betreuung der Internetauftritte der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (www.polizei-beratung.de, www.k-einbruch.de, www.aktion-tu-was.de, www.polizeifürdich.de)
  • Projektleitung für die Entwicklung und Herausgabe von Präventionsmedien wie Broschüren, Faltblätter und multimediale Kommunikationsmittel
  • Organisation und Koordination der Aktivitäten bundesweit tätiger Projektgruppen. Insbesondere im Rahmen der Projek-tarbeit sind auch mehrtägige Reisen innerhalb Deutschlands erforderlich.
  • Kooperation mit einer renommierten Werbeagentur

 

Von Bewerberinnen / Bewerbern wird insbesondere erwartet:

  • ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Kommunikations-, Medien- oder Geisteswissenschaften oder ein gleichgelagertes Bachelorstudium
  • journalistische Erfahrungen in Redaktionen/Pressestellen/PR-Agenturen
  • profunde Erfahrungen im Bereich des Online-Journalismus
  • gute Kenntnisse im Umgang mit dem Content-Management-System TYPO 3 (Version 7/8)
  • sehr gute Kenntnisse in den Office-Anwendungen
  • Social-Media Kenntnisse
  • ein journalistischer Schreibstil, den Sie mit Textproben belegen können
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und ein sicheres Auftreten
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich selbständig in den Aufgabenbereich einzuarbeiten
  • Belastbarkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

 

Kenntnisse in der Bildbearbeitung (Photoshop) sind erwünscht. Ein Volontariat oder eine vergleichbare journalistische Ausbildung sind von Vorteil. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren besondere Berücksichtigung fin-den soll.

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L. Das Land Baden-Württemberg unterstützt Ihre Mobilität mit dem Job Ticket.

 

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Schneider unter Tel. 0711/5401-2010 und Herr Schmidt unter Tel. 0711/5401-3010 gerne zur Verfügung.

 

Hinweis zum Datenschutz

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage (https://lka.polizei-bw.de) unter der Rubrik „Stellenangebote“.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 010 ZGS bis spätestens 31. Mai 2019 per E-Mail mit nur einer Anlage als PDF (max. 3 MB) an stuttgart.lka.abt1.ref120@polizei.bwl.de.

Top Jobs in PR-Stellen mit journalistischem Hintergrund