Jobs auf newsroomschweiz.ch

Wir beobachten für Sie täglich die Stellenmärkte der wichtigsten Tageszeitungen, Wochen-, Fachmedien und Online-Jobbörsen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Jobinserate, die für Medienschaffende interessant sind, finden ...

... zahlende Abonnenten montags ab 14.00 Uhr

... nicht zahlende Abonnenten mittwochs ab 12.00 Uhr

 

unter dieser Adresse.

 

PR-Stellen
Newsroom

Sachbearbeiter Pressestelle m/w/d

Dienstort

Mainz
Rheinland-Pfalz, Deutschland

Dienstgeber Kontaktdaten

Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz

Kaiser-Friedrich-Str. 5a

55116 Mainz

Arbeitszeit
Vollzeit

Dieses Stellenangebot erschien am 11.07.2019 in Newsroom

Im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz ist im Pressereferat ab 1. Oktober 2019 befristet bis zum 30. November 2020 zur Vertretung die Stelle für


eine Sachbearbeitung für die Bereiche Presse und Social Media


in Vollzeit oder vollzeitnaher Teilzeit zu besetzen.


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere

  • die Vertretung des Pressesprechers
  • das Verfassen von Pressemitteilungen und Artikeln sowie das selbstbeständige Beantworten von Presseanfragen
  • das Vorbereiten, Moderieren und Begleiten der Ministerin und der Staatssekretärin bei Pressekonferenzen und Veran-staltungen
  • die Interviewvorbereitung für Auftritte in Print, Funk und Fernsehen
  • das eigenständige Bearbeiten herausgehobener Aufgaben
  • die Entwicklung von Wordings
  • das Weiterentwickeln und Umsetzen eines Social Media Konzepts für unser Ministerium sowie die Pflege der Social-Media-Plattformen
  • das Aufbereiten politischer Themen für die interne und externe Kommunikation; Beraten der Hausleitung in Fragen der öffentlichen Kommunikation (insbesondere im Netz) und der Pressearbeit
  • das Mitarbeiten in den Fachgremien / ressortübergreifendes Mitarbeiten auf Landesebene

 

An diejenigen, die sich bewerben möchten, haben wir folgende Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom), vorzugsweise im Bereich Journalismus, und ein erfolgreich abgeschlossenes Volontariat im Medienbereich
  • Berufserfahrung in einer Pressestelle, die die oben genannten Tätigkeiten (insbesondere Pressemitteilungen, Begleitung zu Pressekonferenzen, Interviewvorbereitung) umfasst, und die nach Abschluss des Volontariats beziehungsweise Fach-studiums erworben wurde sowie praktische Erfahrungen im Medienbereich
  • Vertrautheit mit allen Themenbereichen des Ministeriums
  • sicherer und kompetenter Umgang mit den sozialen Medien
  • Kenntnisse im Aufbau der Landesverwaltung und in der Organisation einer obersten Landesbehörde
  • Interesse an politischen Zusammenhängen und Einordnungskompetenz für politische Prozesse

 

Zum Ausüben der vorgenannten Tätigkeiten sind uns folgende persönliche Befähigungen sehr wichtig:

  • Selbstständigkeit
  • Innovationsfähigkeit
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Strukturiertes Denken und Handeln
  • Organisationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit und
  • Vielfaltskompetenz.

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifliche Eingruppierung nach TV-L bis Entgeltgruppe 12
  • die Möglichkeit, sich in einem interessanten Aufgabengebiet einzubringen und sich dabei persönlich und fachlich weiter-zuentwickeln
  • grundsätzlich flexible Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Gleitzeitregelung; aufgrund der Tätigkeiten in der Presse-stelle ist jedoch eine gewisse zeitliche und persönliche Flexibilität erforderlich und das Abstimmen der täglichen Arbeits-zeit auf die zu erledigenden Aufgaben.
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld, das die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt; dies gewährleisten wir durch die Selbstverpflichtung „DIE LANDESREGIERUNG – ein familienfreundlicher Arbeitgeber“ und unseren internen Maßnahmenplan sowie
  • eine wertschätzende und teamorientierte Arbeitsatmosphäre und Zusammenarbeit

 

Das Land fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Al-tersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion, Weltanschauung oder sexuellen Identität. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

 

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz führt ein anonymisiertes Bewerbungsverfahren durch. Wir bitten Sie, Ihre Bewerbung mit dem dazu vorgesehenen Online-Bewerbungsformular bis zum 31. Juli 2019 ausschließlich an die Neutrale Stelle in unserem Ministerium zu senden. Den entsprechenden Link mit dem Vordruck finden Sie hier, in der Stellenausschreibung unter www.mffjiv.rlp. der im Karriereportal des Landes Rheinland-Pfalz unter www.karriere.rlp.de.

 

Weitere Informationen zu unserem Ministerium finden Sie auf unserer Internetseite.

Top Jobs in PR-Stellen